Pegasus-logo-transparent-webProjekt PEGASUS

Gemeinsam mit der FH Wiener Neustadt, dem österrreichischen Weltraumforum ÖWF und dem Institut für Astrophysik der Universität Wien entwickelt das TU Wien Space Team seit 2013 einen QubeSat für das Projekt – QB50. Bei diesem Projekt handelt es sich um eine internationale Kooperation bei der insgesamt 50 Microsatelliten mit Abmessungen von je 10 cm x 10 cm x 20cm für mehr als drei Monate in die Thermosphere gebracht werden.

Unsere Hauptaufgabe in diesem Projekt ist die Entwicklung der Power Supply Unit(PSU) und der Integration des Boardcomputers(OBC). Die PSU wird die Energieversorgung des Satelliten von der Solarzelle bis zum Verbraucher sicherstellen. Im OBC laufen alle Daten aus den Sensoren und den Funkmodulen zusammen, ausserdem steuert seine Software die Lageregelung und die Microthruster.

Bei seinem voraussichtlichen Start 2016 wird der QubeSat Pegasus der erste rein in Österreich entwickelte Satellit sein.

 

TUWST-PEGASUS Team
TUWST-PEGASUS Team

Link QB50: http://www.qb50.eu/

Link Press-Kit: http://spaceteam.at/cubesat/press-kit/

Link Cubesat in den Medien http://spaceteam.at/cubesat/cubesat-medienspiegel/

 

CubeSat
CubeSat Artists Concept