Die Mission, mit einem wasserstoffbetriebenen Flugzeug durch Österreich von Grenze zu Grenze autonom zu fliegen, soll wichtige Zukuntstechnologien für die Luftfahrt demonstrieren.
Mit seiner hohen Energiedichte stellt Wasserstoff, neben synthetischen Flüssigtreibstoffen und erhofften Potentialen der Batterietechnologie, eine realistische Lösung für die grüne Luftfahrt der Zukunft dar.
Der BVLOS (beyond visual line of sight) Betrieb von autonomen Luftfahrzeugen eröffnet eine Vielzahl an Möglichkeiten für Such- und Rettungsdienste, Logistik, urbanen Verkehr und die Anbindung von entlegeneren Regionen.
In diesem Kontext will das Space Team in enger Kooperation mit der TU Wien und Unterstützung von Politik, Behörden und Industrie die Themen Wasserstoff und BVLOS in der Luftfahrt vorantreiben.