Triebwerke sind das integralste Bestandsteil einer Rakete mit Flüssigtriebwerk. Seit einigen Jahren arbeitet das TU Wien Space Team an solchen Flüssigtriebwerken:

  • TS01-70N ist das erste Triebwerk des Teams, es produzierte rund 70N Schub. Das Projekt eröffnete für das Spaceteam die Ära der Flüssigtriebwerksentwicklung.
  • TS02-500N ist die Weiterentwicklung des ersten Triebwerks und dafür ausgelegt, Tests mit Lachgas durchzuführen. Außerdem wird er als Testplattform für das Triebwerk von µHoubolt eingesetzt.
  • TS03-24kN “Franz” wird entwickelt um zukünftig Triebwerke der Größenordnung der Suborbitalrakete Houbolt zu testen. Der Teststand ist für einen maximalen Schub von 24kN ausgelegt, was ihn zweifellos zum größten jemals in Österreich betriebenen Teststand machen wird