Bericht Raketenflugtag in Roitzschjora (Leipzig)

Eingetragen bei: Allgemein, Rockets | 0

Vom 14.5. bis zum 17.05.2015 starteten 9 Mitglieder des TU Spaceteams Testraketen am von der “Arbeitsgemeinschaft Modellraketen Deutschland” veranstalteten Raketenflugtag am Flugplatz Roitzschjora in der Nähe von Leipzig. Am Samstag, dem 16.05.2015, wurden im Zuge dessen 4 Raketenstarts durchgeführt.

Das Workhorse des Spaceteams, die Rakete STR-03A Phoenix, ermöglichte bei drei erfolgreichen Starts in Folge Tests des neuen, besonders kleinen Boardcomputers (60 mm Durchmesser) des Spaceteams. Außerdem wurde eine mögliche Funkübertragung mit 5 GHz Outdoor-Wifi getestet und es konnten Live-Videos von der Rakete zur Bodenstation übermittelt werden.

Es gab auch einen Jungfernflug: Die STR-Needle, eine fast völlig 3D-gedruckte Rakete wurde auf ca. 900 m geschossen. Leider kam es hier zum Versagen des Fallschirms und durch diese enorme Belastung bei der Landung zum Bruch der 3D-gedruckten Finnen.

Das Spaceteam bedankt sich an dieser Stelle nochmals sehr herzlich bei den Firmen Schiebel und 3Dee.

Rakete Flughöhe Motor Besonderheiten Durchmesser Länge Masse
STR-03A 600 m AT I300T Live-Videostream zum Boden (analog und digital), Erstflug des neuen Boardcomputers und eines Raspberry Pis. 10 cm 175 cm 3 kg
STR-Needle 900 m AT H148R Fast völlig 3D-gedruckte Rakete. Fallschirmversagen nach der Trennung, Finnebruch bei der Landung. 5,6 cm 123 cm 1,1 kg
STR-03A 300 m AT H242T Live-Videostream zum Boden (digital). 10 cm 175 cm 2,9 kg
STR-03A 1000 m AT J350W Live-Videostream zum Boden (analog und digital). 10 cm 175 cm 3,1 kg
20150516-154718-2 20150516-154718-3 20150516-200347 20150516-122051
20150516-122137 20150516-133910 20150516-135412 20150516-153936
20150516-154718 20150516-154028 20150516-174138 20150516-110347
20150516-111114 20150516-121700 20150516-121841 20150514-182027
20150515-155614 20150515-171107 Needle_Erstflug (2) Needle_Erstflug (1)
20150516-174138-2