Flugtag Straubing: Zweistufiger Flug von The Hound

Eingetragen bei: Allgemein, Rockets | 0

Nach dem erfolgreichen Flug der Oberstufe von The Hound im Mai wurde vergangenes Wochenende der erste (fast) zweistufige Flug von The Hound durchgeführt.

Am Samstag ist uns ein weiterer großer Schritt im Europarekordprojekt „The Hound“ gelungen. Wir konnten die Rakete erstmals zweistufig fliegen. Der Oberstufenmotor hat aufgrund eines fehlerhaften Zünders zwar nicht gezündet, aber alle Abläufe waren nominal, ein wesentlicher Schritt um im Herbst auf über 42 km zu kommen. Bedanken möchten wir uns nochmal recht herzlich bei der Modellfluggruppe Quax, welche uns auf Ihrem Flugfeld bei Straubing (nähe Regensburg) empfangen haben.

Nach einem erfolgreichen Testflug des Bordcomputers in STR-04A (um die Funktion der Software zu verifizieren) ist The Hound um ca. 20:00 Uhr auf ca. 600 m Höhe geflogen.

Unter anderem wurden folgende Systeme getestet:

  • CanSat Deployer (in STR-04A)
  • Integration des Gesamtsystems
  • Zünden des Oberstufenmotors mit neuem FMS Breakoutboard
  • Funk mit eigens entwickeltem LoRaBee in der Oberstufe
  • Backup GPS mittels Satellitenfunk
RaketeFlughöheMotorBesonderheitenDurchmesserLänge Masse
STR04505 mAT I300TCansat Deployer104 mm162 cm3,1 kg
The Hound630 / 670 mAT K1100 T + AT G61Werster zweistufiger Flug98/75 mm372 cm11,8 kg