Swagelok Sicherheitsworkshop

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Im Rahmen unserer derzeitigen Mission, dem Bau einer Flüssigrakete, wurde die Verrohrung zu einem überaus wichtigen Thema. Um einen erfolgreichen und sicheren Betrieb des Rohrleitungssystems zu gewährleisten, muss darauf geachtet werden, dass von der digitalen Konstruktion bis hin zur finalen Integration der Komponenten kritische Fehler vermieden werden.

Die vielen Jahre Erfahrung, welche Swagelok bereits zählt, führten zu standfesten Leitfäden bezüglich Auslegung und Handhabung der Rohrelemente. Der Zugriff auf derartiges Wissen bringt uns die oben hervorgehobene notwendige Sicherheit.

Um uns auf die uns bevorstehende Integration der vielen Swagelok Komponenten vorzubereiten, wurde uns von Swagelok ein eigens organisiertes Sicherheitsseminar angeboten.

Der Workshop fand Mitte Februar in unserer Werkhalle statt. Der vorausgehende theoretische Teil war alles andere als trocken. Die komplette Runde lauschte gespannt, sodass kein Stück Information verloren ging.





Auf den theoretischen Teil folgte ein praktischer Teil, in welchem in erster Linie die korrekte Verschraubung und Rohrbiegen gelernt werden sollte. In Zweiergruppen wurden so nach Plan einige Werkstücke gefertigt, wobei die zuvor gelernten Berechnungen und Handhabung der Komponenten zum Einsatz kamen. Bei einer Gruppe gelang der Zusammenbau durch einen Rechenfehler beim ersten Mal noch nicht, aber gerade dafür waren wir hier – um zu lernen, den einen oder anderen Fehler zu machen und das Verständnis für unsere bevorstehende Aufgabe zu erwerben.

Wir möchten unserem Sponsor Swagelok erneut vielmals für diesen überaus gelungenen Workshop danken!